Jasmin M.

Der Alltag ist oft hektisch. Doch die kleinen Dateien sind schnell gelesen und alle 7 Tage findet man immer Zeit dafür. Anders würden sich die Mails in meinem Postfach sicher stapeln, weil es auch nichts ist, was man mal eben nebenbei liest. Es fordert schon die Aufmerksamkeit. Außerdem hat man in den Pausen Zeit, das Gelesene im Alltag anzuwenden oder schlichtweg erst einmal darauf aufmerksam zu werden. Geistiges Wachstum sollte seine Zeit haben. Oft ist es auch so das man denkt, man habe etwas gänzlich verstanden und plötzlich wachsen aus Situationen wieder neue Sichtweisen. Das Konzept mit den Pausen ist sinnvoll und großartig. Es darf bleiben wie es ist. Überhaupt sollte jeder für die wahnsinnig tolle Arbeit, die hier immerhin gratis für jeden zur Verfügung gestellt wird, dankbar sein.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am . Setzte ein Lesezeichen permalink.