Torsten K.

Zu Beginn des Erhalts der Informationsreihe mit jeweils einem „kurzen“ Buchteil war ich der Auffassung schnellere neue Buchteile erhalten zu wollen. Ich hatte den tiefen Sinn dieser Informationsaufteilung noch nicht verstanden und wollte das Buch auch schneller durchlesen. Inzwischen ist mir bewußt geworden, das es sich hier nicht um irgend ein Buch handelt, was man einfach mal liest. Vielmehr ist es ein Prozess der Wissens- und Informationsverarbeitung. Die gelesenen Worte „arbeiten“ auch nach dem Lesen intensiv in mir weiter. Es hat Einfluß auf mein gesamtes Leben gewonnen. Allein die Art, wie die Informationen bereitgestellt werden, ist sehr wirkungsvoll. Ich habe jetzt das Gefühl, das sich gerade nach dem Lesen eines Buchteils mein Unterbewusstsein inhaltlich mit der Aufarbeitung beschäftigt. Wenn ich merke ich habe eine Information noch nicht vollständig verinnerlicht, lese ich diesen Teil einfach noch einmal. Manchmal kam ein neuer Buchteil sogar schneller als erwartet.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am . Setzte ein Lesezeichen permalink.