Mascha O.

Anfangs wollte ich am liebsten das ganze Buch in einem verschlingen. Es ergab für mich keinen Sinn, auf die nächsten Teile zu warten, wo ich doch bis dahin schon längst wieder alles vergessen haben könnte. So war es nicht und so ist es nicht. Im Gegenteil. Ich durfte erfahren, dass mir die Pausen gut tun. Parallel zu den Abschnitten, die gesendet wurden, schienen sich die zugehörigen Themen in meinem Leben zu verwirklichen. Das Wissen, welches ich theoretisch hatte, konnte ich auch praktisch mehr und mehr verinnerlichen. Oft lese ich Bücher in einem Rutsch durch – ich verschlinge sie regelrecht. Das führt in meinem Fall jedoch oft dazu, dass sie genau so schnell auch wieder in Vergessenheit geraten. Darum sehe ich das Aufteilen des Buches in Form der vielen Buchteile als Chance, das Wissen wahrlich und vollständig in mein Leben – mein Sein – zu integrieren. Für mich ist es das Abwarten wert und das bestätigt mich darin, mit diesem Buch auf dem richtigen Weg zu sein.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am . Setzte ein Lesezeichen permalink.