Fühl dich frei, eine Pause einzulegen, bevor du weiterliest ✨

Sinn der Lesepausen

3 zufällige Leser-Stimmen der zuvor in regelmäßigen Anständen per E-Mail enthaltenen Buch-Teil-Reihe

Sonja P.

Auch ich hätte es zu Anfangs begrüßt, wenn die Buchteile in kürzeren Abständen gekommen wären. Jedoch sehe ich die Abstände von einer Woche mittlerweile als sinnvoll an, da man so Gelegenheit hat, sich in der Zeit mit den Buchteilen auseinander zu setzen - sich und/oder das Ego in der „Realität“ zu beobachten. So stelle ich immer wieder fest, das mein Autopilot in unbedachten Augenblicken immer wieder die Führung übernimmt.

Elena P.

Die Pausen zwischen den Buchteilen sind essentiell, um besser reflektieren zu können und dadurch neue Erkenntnisse über das SEIN zu erlangen. Ja, mein Ego fand es zu Anfang sehr befremdlich das Buch nicht in gewohnter Manier zu verschlingen. Doch stellte sich für mich nach dem zehnten Buchteil heraus, dass ich viel tiefer in mir eintauchen kann, um zu realisieren welcher Teil oder sogar Teile nach Transformation rufen. Mir helfen die Pausen zwischen den Buchteilen zu erkennen welcher Teil in mir ungeduldig wird und warum diese Ungeduld völlig unbegründet ist, wenn Zeit Illusion ist. Ich verliere Nichts in dieser Zeit, des nicht weiterlesen können, sondern lerne mich zu beobachten und gewinne so neue Einsichten über das Leben.

Dustin F.

Am Anfang, als die ersten 2 bis 3 Teile kamen, waren mir die Abstände zu lang und ich hatte die Befürchtung, ich würde das Wissen wieder vergessen oder gar das Interesse verlieren. Doch mit zunehmend komplexeren Inhalten, die das wundervolle Buch bietet, erkannte ich den Sinn hinter diesen Pausen. Ich stellte fest, dass erst Tage nach dem Lesen der verschiedenen Kapitel sich das Wissen auch festigte. Bei manchen Informationen empfinde ich sogar 7 Tage fast zu kurz, da mein Geist etwas länger braucht(e), um es zu verarbeiten. Aber das war kein Problem, ich nahm mir einfach die Zeit und wartete ein paar Tage länger mit dem Öffnen des neuen Buchteils. Danke, dass mit diesem Werk der Menschheit geholfen wird, wieder zu erkennen, was sie wirklich ist.