Fühl dich frei, eine Pause einzulegen, bevor du weiterliest ✨

Sinn der Lesepausen

3 zufällige Leser-Stimmen der zuvor in regelmäßigen Anständen per E-Mail enthaltenen Buch-Teil-Reihe

Nina H.

Auch mir ging es am Anfang so, dass ich dachte: "Ach menno, könnte das nicht alles ein wenig schneller gehen, ich will mehr über das Universelle wissen und die Zusammenhänge besser verstehen!" Irgendwann, nachdem ich regelmäßig gelesen, Subliminals von SpeedPriming gehört habe und sich mir im Außen diesbezüglich auch Erfolge zeigten, begannen die Synchronizitäten: Ich bekam entsprechende Videos auf YouTube gelistet, es folgten Literaturhinweise, ich bekam einen besseren Zugang zu meinem höheren Selbst, weil sich die für mich richtigen Meditationstechniken offenbarten. Ich verstand, warum im Außen einiges zerbrach und warum nicht alle Menschen parallel zu mir in ihre Spiritualität kommen. Ich lernte mehr in die Liebe zu gehen und präsenter zu sein. Weiterhin befinde ich mich im Prozess! Wenn ich in diesem Zeitraum ohne Pausen neue Buchteile erhalten hätte, wäre es mir zu viel gewesen. So kam immer eins zum anderen. Ich konnte mich mit den Inhalten des Buches beschäftigen, Subliminals hören, visualisieren, manifestieren und einen Schritt nach dem nächsten vollziehen. Fast alle Buchteile ergänzten das, was sich zum Zeitpunkt der Veröffentlichung für mich im Außen, aber auch in meinem Inneren zeigte. Nahezu perfekt. Ich kann nur an die Leser appellieren: Lasst Euch Zeit, schafft Raum, um Inhalte und Zusammenhänge zu begreifen, die Illusion zu durchschauen und die Schleier zu lüften. Es wird nie so sein, dass alles mit einem Fingerschnips geschieht, arbeitet an Euch und lasst die Dinge und Buchteile auf Euch zukommen. Es wird sich alles zur rechten Zeit offenbaren.

Nujin Y.

Bereits der erste Gedanke »wann kommt der nächste Teil« liess mich über die anderen Teile nachdenken. Selbstverständlich beinhaltet dieses Werk unglaubliches Wissen, welches niemand besser beschreiben und für unseren Verstand verständlich machen kann. Doch die Ungeduld auf den nächsten Teil zeigt paradoxerweise, dass wir nach Erleuchtung suchen, diese jedoch bereits in uns steckt. Dadurch fragt man sich, oder ich habe mich gefragt, was ich mit meinem bisherigen Wissen erreicht oder verstanden habe. Und ob das Licht mehr durchscheint. Es dient somit auch ein festes Verständnis, eine feste Ansicht im Gehirn zu verknüpfen und sich seinem Ego bewusst zu werden. Aber doch auch mehr Verständnis zu haben. Ich kann mich nicht genug bedanken, im Namen der Liebe, des Wohls der Menschheit, für diese unglaublichen Buchteile. Tausend Dank!

Wolfgang S.

Die Pausen empfinde ich als genau richtig. Übung macht den Meister. Eine Meisterschaft zu erreichen benötigt das ständige Training und Erholungspausen. Mit den Pausen sind wir aufgefordert, das Buch zur Hand zu nehmen, bzw. anzusehen, zu lesen und üben. Meine Erfahrung mit sehr guten Lehrbüchern in der Vergangenheit: Gekauft - mit großem Interesse gelesen - Anwendung der Inhalte in den darauffolgenden Wochen - dann - eine Ablenkung genügt - die Aufmerksamkeit weg und damit die erforderliche Energie. Das kann, so denke ich, mit den Pausen mit diesem Buch so nicht passieren. Danke dafür, dass auch das durchdacht ist.